Offene Ganztagsschule Handewitt

Freitag

 

 

Selbstverteidigung

Kursleiter/in

Joachim Schmidt

Ort/Raum

Kleine Sporthalle

Klasse

1 bis 5

Teilnehmer min.

10

Teilnehmer max.

14

Kursablauf

Wir wollen unsere Stärken entdecken und uns vor Mobbing, Gewalt und Suchtgefahren schützen. Selbstbehauptung und Selbstsicherheit ist unser Ziel

Teilnehmer sollten beachten

.

Folgendes ist mitzubringen

Eure Trinkflasche

Teilnehmerkosten von

Tel. bei Rückfragen

 

Liebe Eltern,
in dem Kurs „Selbstverteidigung“ wird an erster Stelle den teilnehmenden Kindern und Jugendlichen richtige Verhaltensweisen vermittelt und ihr Selbstbewusstsein gestärkt mit altersgerechten Rollenspielen, mit Übungen und Diskussionsrunden.
Durch viel Lob, einfühlsam und mit Humor, aber auch einprägsam, werden den Kindern Grundregeln vermittelt wie z. B. „Ich darf bei schlechten Gefühlen nein sagen“, „Ich kann meinen Eltern alles erzählen“, „Meine Eltern wissen immer wo ich bin“, „Ich achte auf meine Freunde und Mitschüler“.
Oberstes Prinzip ist dabei immer, den Kopf einzuschalten, ein deutliches Nein in allen Situationen, in denen ein ungutes Gefühl besteht und bei kritischen Situationen sofort nach Hause zu laufen.
Unterstützt wird das selbstbewusste Auftreten durch Bewegungsübungen „Stark und laut mit Bewegung“.
In dem Kurs wird kein Feindbild aufgebaut und nicht mit Ängsten gearbeitet. Das Ziel ist, die Kinder zu stärken und ein natürliches Selbstvertrauen aufzubauen.
Die jeweiligen Selbstverteidigungsstrategien und -techniken sind stets der Altersstufe angepasst, wobei das spielerische Lernen im Vordergrund steht. Teil der Konzepte sind nicht nur die theoretischen und praktischen Aspekte der Selbstverteidigung.
Wir vermitteln außerdem wichtige Werte und eine umfangreiche Bewegungsschulung.
Die Kursleitung erfolgt durch einen ausgebildeten Gewaltpräventionstrainer.
Das Ziel des Kurses ist:
- Grenzen ziehen, bewachen, verteidigen
- Weder Opfer noch Täter werden
- Anderen helfen
- Selbstbewusst auftreten
- Herausforderungen annehmen
Wir sorgen in der Schule für eine gewaltfreie Zone!